Gutes für Wuppertal – Morgen zählt Ihre Spende doppelt!

Liebe Mitglieder, Freunde und Unterstützer!

Einen großen Teil unserer Arbeit können wir nur durch all die Spenden leisten, die wir bekommen. Dafür möchten wir an dieser Stelle noch einmal Danke! 🙂 sagen.

Durch die Plattform „Gut für Wuppertal“ haben wir bereits einige Projekte und Anschaffungen finanzieren können – wie beispielsweise unseren neuen Beamer und einige Sitzmöglichkeiten für unsere OT, unser Jugendcafé.

 

Aktuell haben wir das folgende Projekte auf Gut für Wuppertal angelegt, mit dem unsere Jugendarbeit und all unsere Projekte unterstützen:

https://www.gut-fuer-wuppertal.de/projects/50192

 

Morgen, am 07.09.2018, findet ab 10.00 Uhr eine besondere Spendenaktion der Sparkasse Wuppertal statt. Alle Spenden, die dann auf Gut für Wuppertal eingehen, werden von der Sparkasse verdoppelt.

 

Wir würden uns natürlich besonders freuen, wenn Sie diese Chance nutzen, morgen kommt uns Ihre Spende nämlich gleich doppelt zu Gute 😉

 

Interview mit Nina Rudolph

Unser Interview mit Nina Rudolph vom CVJM Elberfeld ist online!  Es gibt junge Ehrenamtliche die viel Zeit für andere investieren. Schaut Euch unsere Videos zum Thema „Gutes Tun“ an.

Gutes Tun – unsere Filme sind fertig!

Einen ersten Überblick über die erstellen Dokumentationen erhaltet ihr in dem folgenden Video.

Dies ist ein Zusammenschnitt über die Dokumentationen über junge Ehrenamtliche.

Die Filme sind im Rahmen des Projektes „Gutes Tun“ entstanden welches durch den LVR und den CVJM Elberfeld gefördert worden ist.

Insgesamt sind so sieben Dokumentationen entstanden. Zentrale Aufgabe des Projektes ist es der Öffentlichkeit zu zeigen, das es junge Ehrenamtliche gibt, die sehr viel leisten und einen bedeutenden Beitrag zum gesellschaftlichen Gelingen beitragen.

„CaVéJM – Das neue OpenMic im Tal

CaVéJM, das bedeutet ein Open MIC, ein featured Artist, der den Abend begleitet und Kaffee und Snacks.

Zur offenen Bühne ist jedes Genre willkommen, ob nun Jonglierer, Musiker, Pantomime oder Poeten. Jeder ist herzlich eingeladen. Anmeldungen am Abend selbst bei der Moderation. 

Am 08.12. ab 19:00 geht es in den Räumen des CVJM Elberfeld in der Innenstadt los. Unser featured Artist wird dabei Leon Mucke sein, der an diesem Abend dreimal spielen wird.

Der Eintritt ist frei und es sind alle herzlich eingeladen, auch die, die nicht an das Mikrofon wollen.

Eine Besonderheit dieses Abends werden unsere neuen Getränke sein, kommen Sie doch auf ein Hallöchen oder eine CaVérette vorbei.

Von links nach rechts: Marc (Leitung), Hauke (Licht), Christian (Bühnentechnik/Moderation), Jana (Ton), Laura (Leitung) und Janina (Leitung, Theke)

Adventfreizeit 2017 für Kinder 7-13

Am 1. Adventswochenende fahren wir traditionell auf die Adventsfreizeit.
Zwei Tage auf dem Leimberghof mit vielen Spielen, Kreativangeboten, Sport und Zeit für Geschichen, Plätzchen und warmen Kakao.

Anmeldung Advent 2017

Ort:        Leimberghof Wuppertal
Dauer:   01. – 03.12.2017
Anreise: Eigene Anreise
Alter:      7 bis 12 Jahre
Kosten: 45,00€
Leitung: Nina Rudolph

Pfingszeltlager 2018: für Kinder und Jugendliche im Alter 8 bis 14 Jahren

Schon lange ist es für den CVJM Elberfeld eine Tradition am Pfingstwochenende mit eine Gruppe von Mitarbeitern und Kindern, nach Wermelskirchen zum Zelten zu fahren.

Auch in diesem Jahr geht es für uns in Kooperation mit dem CVJM Düsseldorf und der ev. Kirchengemeinde Waltrop ein Wochenende ins Grüne.

Dieses abenteuerliche Zeltlager ist direkt am Waldrand gelegen. Auf die Kinder warten knisternde Lagerfeuer, spannende Waldspiele, Sportangebote, Geschichten und Übernachtungen im Zelt.

CIMG9057

Ort:           Wermelskirchen
Alter:         8 bis 14 Jahre
Anreise:    eigene Anreise
Dauer:       Freitag 18. – Montag 21. Mai 2018
Kosten:     65,00€
Leitung:     Vivienne Pätzold

 

Das ist Erlebnis pur! Vier Tage ohne Technik, dafür aber mit jeder Menge Aktion und Abenteuer.
Melden Sie Ihr Kind an. Wir würden uns sehr freuen.

Hier finden Sie die entsprechende Anmeldung: Anmeldung Pfingsten 2018

Segelfreizeit 2018: Jugendfreizeit für 13 bis 16 Jährige

Unser erwarten sieben Tage mit wundervollen Sonnenuntergänge, Strand, Meer, Wellen, Schwimmen und das ganze auf einem Zweimastklipper von 1906. Das Schiff ist geräumig und mit einem großen Aufenthaltsraum, zwei Duschen und acht Kabinen ausgestattet.

Wir fahren in dieser Woche über das nördliche IJsselmeer und das Wattenmeer. Die genaue Route wird vor Ort geplant und ist Wetterabhängig. Wir fahren dahin wo es am schönsten ist, immer mit der Sonne.

Es gibt Vollverpflegung, kochen werden wir jedoch selber.

Ort: 8861 Harlingen Kosten: 420,00€
Dauer:  15. – 22. Juli 2018 Anreise: Reisebus / PKW
Alter:    13 bis 16 Jahre  Leitung: Marc Petschke

Die Anmelden zur Freizeit hier: Anmeldung Segelfreizeit 2018

Falls es noch Fragen gibt könnt uns gerne mailen oder anrufen. Ansonsten gibt es nach der Anmeldung im Frühjahr 2017 für alle dann einen Brief mit Informationen zur Abfahrt und was man so mitnehmen muss.

Sommerfreizeit 2018: Bockholmwick an der Ostsee Kinderfreizeit für 7 bis 13 Jährige

In diesem Jahr haben wir uns was ganz besonderes einfallen lassen. Es geht an die Ostsee und zwar direkt ans Meer. Unser Haus steht keine 100m vom Strand entfernt und bietet viele viele Möglichkeit den Sommer zu geniessen. Denn neben dem Meer liegt um das Haus herum, eine große Wiese, mit Volleyballplatz, Fußballfeld und jeder Menge Platz zum spielen und toben.

Termin

04.08. – 11.08.2018

Preis

295,00

Anmeldung

Anmeldung Sommer 2018 – korrigiert

 

Rückblick auf die Sommerfreizeit

„Hallo guten Tag, wir fangen jetzt an …“ – ein Ohrwurm, der weder den Freizeitmitarbeitern noch den Kindern in der letzten Woche aus dem Ohr gegangen ist. 

Während es in Wuppertal Bindfäden geregnet hat, konnten wir mitten in den Niederlanden wunderbares Sommerwetter genießen.  Sommer, Sonne, Sonnenschein – das traf zumindest auf unsere Sommerfreizeit zu.

Unter dem Motto „Detektive und Agenten“ waren wir vom 4. – 11. August in De Schiphorst, in einem alten umgebauten Theater. Hinter uns liegt eine aufregende, mit Rätseln und kniffligen Aufgaben gefüllte Woche.
Neben ausgiebigen Agententrainingseinheiten, hatten wir viel Zeit für kreative Angebote, Kleingruppen und das beliebte „Ball über die Schnurr“ spielen.

Dreißig neue Detektive konnten von den Profiagenten ausgebildet und mit einem riesen großen Ohrwurm des Liedes „Hallo guten Tag wir fangen jetzt an …“, zurück nach Hause geschickt werden.

Diese Diashow benötigt JavaScript.