Ein paar Eindrücke…

Unser Projekt läuft derzeitig auf Hochtouren.

Momentan filmen wir wöchentlich bei einem oder mehreren Vereinen, üben fleißig die Kameraführung, treffen uns zu Sitzungen und machen uns schonmal erste Gedanken bezüglich unseres Releaseabends am 13.12.2018.

Damit ihr einen Eindruck von unserer Arbeit gewinnt, findet ihr hier schonmal ein paar Bilder:

 

Zu Besuch beim „Tag der Begegnung“ in der Stadtsparkasse

Am Montag, den 17.09.2018, waren Anne Schenk, Peter Ochse (Vorstand) und Laura Dortland für unseren Verein zu Besuch in der Stadtsparkasse Wuppertal am Islandufer.

Von 13.00 Uhr bis 16.00 Uhr fand dort der „Tag der Begegnung“ statt, der im Rahmen der Woche des bürgerschaftlichen Engagements veranstaltet worden ist.

Das Ziel dieser deutschlandweiten Woche ist es, Ehrenamt in seiner Vielfalt öffentlich zu präsentieren und die gesellschaftliche Wichtigkeit von bürgerlichen Engagement hervorzuheben.

In diesem Jahr findet die Aktionswoche erstmalig auch in Wuppertal statt. Die Veranstaltung in der Sparkasse war ein wichtiger Auftakt hierzu und bot verschiedenen Vereinen (darunter unter anderem die Telefonseelsorge, der Bergische Geschichtsverein, die Caritas und unser CVJM) die Möglichkeit sich vorzustellen, untereinander kennenzulernen und neue Kontakte zu schaffen.

Erstanden ist auch ein Flyer, der die Veranstaltungen in Wuppertal auflistet und beim Bergischen Geschichtsverein erhältlich ist. Weitere Veranstaltungen finden sich auf radiowuppertal.de.

Wir möchten uns zum Abschluss an dieser Stelle noch einmal bei Frau Giebels, der Initiatorin der Sparkasse, für die Organisation und die Einladung bedanken!

Unsere Aufnahmeleitung steht fest!

Unser Projekt geht in die Drehphase und vor allem im Oktober stehen viele Termine in den Vereinen an.

Nun steht fest, wer Annabel Kielgas, unsere Projektleitung, unterstützen wird:

Laura Dortland ist unsere neue Aufnahmeleitung!

Sie wird ab September bei den Drehs unsere Projektteilnehmer unterstützen, ihnen mit Rat und Tat zur Seite stehen und Drehs beaufsichtigen.

 

Gutes Tun – unsere Filme sind fertig!

Einen ersten Überblick über die erstellen Dokumentationen erhaltet ihr in dem folgenden Video.

Dies ist ein Zusammenschnitt über die Dokumentationen über junge Ehrenamtliche.

Die Filme sind im Rahmen des Projektes „Gutes Tun“ entstanden welches durch den LVR und den CVJM Elberfeld gefördert worden ist.

Insgesamt sind so sieben Dokumentationen entstanden. Zentrale Aufgabe des Projektes ist es der Öffentlichkeit zu zeigen, das es junge Ehrenamtliche gibt, die sehr viel leisten und einen bedeutenden Beitrag zum gesellschaftlichen Gelingen beitragen.

„CaVéJM – Das neue OpenMic im Tal

CaVéJM, das bedeutet ein Open MIC, ein featured Artist, der den Abend begleitet und Kaffee und Snacks.

Zur offenen Bühne ist jedes Genre willkommen, ob nun Jonglierer, Musiker, Pantomime oder Poeten. Jeder ist herzlich eingeladen. Anmeldungen am Abend selbst bei der Moderation. 

Am 08.12. ab 19:00 geht es in den Räumen des CVJM Elberfeld in der Innenstadt los. Unser featured Artist wird dabei Leon Mucke sein, der an diesem Abend dreimal spielen wird.

Der Eintritt ist frei und es sind alle herzlich eingeladen, auch die, die nicht an das Mikrofon wollen.

Eine Besonderheit dieses Abends werden unsere neuen Getränke sein, kommen Sie doch auf ein Hallöchen oder eine CaVérette vorbei.

Von links nach rechts: Marc (Leitung), Hauke (Licht), Christian (Bühnentechnik/Moderation), Jana (Ton), Laura (Leitung) und Janina (Leitung, Theke)

Segelfreizeit 2018: Jugendfreizeit für 13 bis 16 Jährige

Unser erwarten sieben Tage mit wundervollen Sonnenuntergänge, Strand, Meer, Wellen, Schwimmen und das ganze auf einem Zweimastklipper von 1906. Das Schiff ist geräumig und mit einem großen Aufenthaltsraum, zwei Duschen und acht Kabinen ausgestattet.

Wir fahren in dieser Woche über das nördliche IJsselmeer und das Wattenmeer. Die genaue Route wird vor Ort geplant und ist Wetterabhängig. Wir fahren dahin wo es am schönsten ist, immer mit der Sonne.

Es gibt Vollverpflegung, kochen werden wir jedoch selber.

Ort: 8861 Harlingen Kosten: 420,00€
Dauer:  15. – 22. Juli 2018 Anreise: Reisebus / PKW
Alter:    13 bis 16 Jahre  Leitung: Marc Petschke

Die Anmelden zur Freizeit hier: Anmeldung Segelfreizeit 2018

Falls es noch Fragen gibt könnt uns gerne mailen oder anrufen. Ansonsten gibt es nach der Anmeldung im Frühjahr 2017 für alle dann einen Brief mit Informationen zur Abfahrt und was man so mitnehmen muss.

LVR fördert Medienprojekt „Gutes tun“. Reportage über ehrenamtliches Engagement von Jugendlichen in Wuppertal.

Gutes tun

Ehrenamtliches Engagement ist gesellschaftlich hoch anerkannt. Doch was bedeutet es, ehrenamtlich Verantwortung zu übernehmen und was bedeutet dies vor allem für junge Ehrenamtliche? Mit dem neuen Medienprojekten „Gutes tun“ möchten wir der Öffentlichkeit zeigen, was engagierte junge Menschen im Ehrenamt leisten.

Im Projekt „Gutes tun“, finanziert durch den LVR, gründen wir für sechs Monate mit ehrenamtlichen Jugendlichen aus lokalen Vereinen eine Videoredaktion. Diese Redaktion plant, koordiniert und führt selber Interviews mit ehrenamtlich tätigen Jugendlichen durch. Ziel ist es, eine Reportage über jeweils einen ehrenamtlichen engagierten Jugendlichen pro beteiligten Verein zu drehen.

Der Verein gewinnt gleich zweimal mit diesem Projekt: er bekommt einen tollen Film über die Arbeit in dem Verein, und die ehrenamtlichen Mitarbeiter werden darin geschult, auch zukünftig Videodokumentationen für ihren Verein drehen zu können.

Wer kann mitmachen?

Damit der Verein an dieser Reportage teilnehmen kann, sollte er mindestens zwei Jugendliche bzw. junge Erwachsene finden, die Lust und Zeit haben an diesem Projekt teilzunehmen. Eine Anmeldung zum Projekt für Vereine gibt es  hier: BEWERBUNGSFORMULAR

Jugendliche und junge Erwachsende die gerne mitmachen wollen, können sich einfach per Email oder Telefon bei uns melden?

CVJM Elberfeld e.V.
Annabel Kielgas oder Marc Petschke
0202 – 453896