Taizé – 2015

Ab sofort könnt ihr Euch zu unserer Taizé Freizeit anmelden.

AnmeldeformularTaize-2015

Wann geht es los? 06.04.-12.04.15
Für wen? Jugendliche ab 15 Jahre
Was kostet der Spaß? Für Jugendliche 140.- Euro (Fahrt, Unterkunft, Verpflegung)
Wer hat die Leitung? Pfarrerin Sabine Dermann und Jugendsekretär Marc Petschke
Anmeldefrist bis zum 20.02.15

 

Mädchenprojekt 1.0

Mitarbeiterin Mädchenprojekt

In diesem Jahr startet zum ersten Mal ein Projekt was einzig und alleine für Mädchen im Alter von 13-21 Jahren gedacht ist. Wir möchten im Rahmen der Offenen Tür ein Projekt zum Thema Partizipation machen und dem Besucherinnen so die Möglichkeit geben sich aktiv und verantwortungsvoll in ihrem Umfeld zu engagieren.

 

Warum ein Mädchenprojekt?

In den letzten Jahren ist der Anteil der weiblichen Besucherinnen in unserer OT deutlich gestiegen und liegt mittlerweile bei knapp 40% der Wochenbesucher, wodurch ein höherer Bedarf an Beratung, Begleitung und Gesprächen notwendig wird.

Wir wollen mithilfe gezielter Kleingruppenarbeit unabhängig von den OT Zeiten und Mitarbeitern, einen Rahmen bieten in der die Mädchen die Möglichkeit haben Themen und Probleme anzusprechen und sich auszutauschen. Gleichzeitig wollen wir durch das Projekt die Chance bieten, sich aktiv einzubringen, Ideen zu entwickeln und mit Hilfe der anderen Mädchen und Mitarbeiterinnen zu verwirklichen.

Unser Wunsch!

Wir wünschen uns, dass wir aus aus starken Mädchen noch stärkere und selbstbewusstere junge Frauen zu machen können, welche sich aktiv für die Menschen in ihrem Umfeld einsetzten.

Wir möchten sie in ihrer Entwicklung und Persönlichkeitsbildung begleiten und bestärken und ihnen helfen sich in ihrer jugendlichen Welt ein bisschen besser zurechtzufinden und zu behaupten.

Wer und was steckt dahinter?

Das Projekt wird durch den Landschaftsverband Rheinland gefördert und startet zum 01.08.2014 mit einer Laufzeit von 18 Monaten.

Getragen wir das Mädchenprojekt durch Vivienne Pätzold in Begleitung ehrenamtlicher Mitarbeiterinnen und den Mädchen aus dem Projekt.

Mitarbeiterin MädchenprojektVivienne Pätzold stellt sich vor!

Für die meisten im CVJM bin ich ein altbekanntes Gesicht und vor allem unter den jüngeren Mitarbeitern und Teenies bekannt als Vivi. Unfreiwilliger Weise bin ich vor 24 Jahren quasi in den Verein hineingeboren worden und hab ihn immer als Zuhause gesehen. Mit den Jahren bin ich mehr und mehr in die Vereinsarbeit hineingewachsen und hab so ziemlich alle Bereiche kennen gelernt die man kennen kann. In den letzten zwei (vielleicht sind es auch schon drei) Jahren, bin ich mehr und mehr aus der reinen Jungschararbeit raus gewachsen und in die Jugendarbeit gerutscht. Nun bin ich für das Mädchenprojekt fest angestellt und bin gespannt was die nächsten Monate bringen und freue mich sehr auf die Arbeit mit den Mädchen und die Gestaltung eines gemeinsamen Projektes. Ein Motto was ich hierbei als meinen eigenen Schwerpunkt setzten möchte, ist die Mädchen selbst zu sehen und nicht deren Verhalten, was vielleicht nicht immer meinen eigenen Werten entspricht und ihnen das Gefühl zu vermitteln, das sie willkommen sind und sie hier im Verein genauso ein zu Hause haben wie ich und alle anderen.

 

Songprojekt „Dankbarkeit“ ist gestartet

Studio
Studio

Dank der Unterstützung des Kirchenkreises Wuppertal und der Walbusch Jugendstiftung können wir mit unserem Songprojekt zum Thema „Dankbarkeit“ durchstarten.

Wir werden einen Song schreiben, diesen im Studio vom 26.09. bis 28.09. aufnehmen und dann bis zum Ende des Jahre noch ein dazu Video aufnehmen. Zusätzlich gibt es Noten für alle die das Lied gerne mitspielen oder nachspielen wollen und wir erarbeiten noch eine Vorlage für die Konfirmandenarbeit.

So wird es am Ende möglich sein dass Konfirmanden sich ebenfalls mit dem Thema „Dankbarkeit“ beschäftigen können.

Richtig klasse wäre, wenn es da draussen noch eine Band gäbe die einen Song zum gleichen Thema schreibt und wir uns einmal treffen und schauen was jeder so gemacht hat?!

Wir freuen uns auf die Zeit. Bei Fragen und Kontaktwünschen wendet euch an info@cvjm-elberfeld.de oder ruft uns einfach an 0202 – 453896

 

jik:Bands 4 – Bewerbungsphase

Hey Ihr Bands da draußen,

Immer nur Proberaum ist Euch zu langweilig und Ihr hättet gern mehr Auftritte? Euch fehlt noch eine richtig fette Demo-CD oder Ihr tretet musikalisch immer auf der Stelle? Ihr seid im Schnitt 25 Jahre alt?

Dann bewerbt Euch bei uns, dem „Jugend ist Kultur-Bandförder-Projekt“ unter: Bewerbung at cvjm-elberfeld.de

Die Bewerbungsphase läuft noch bis zum 22.08.2014

jik:Bands 4 – Bandprojekt

Schon zum vierten Mal in Folge veranstaltet der CVjM Elberfeld in Zusammenarbeit mit dem LVR sein Bandprojekt. Gefördet werden sollen junge Bands aus und um Wuppertal im Altersdurchschnitt von max. 25 Jahren. 

Dafür haben wir Euch ein fettes Paket geschnürt:

  • kostenloses, individuelles Coaching jeder Band durch jeweils einen extra Coach, der nur für Euch da ist
  • kostenlose Workshops unter professioneller Anleitung, um gezielt an Euren Stärker zu arbeiten und Eure Schwächen auszubügeln
  • kostenlose Studioaufnahmen in einem renommierten Wuppertaler Tonstudio
  • fettes Abschlusskonzert, um zeigen, was Ihr gelernt habt

 

Unser Angebot für euch:

 

Wir bieten Euch umfangreiche Workshops/Coachings in puncto Songwriting, Bühnenperfomance, Vocal-coaching und noch vielem mehr. Als Sahnehäubchen haben wir für jede Band noch Studiozeit in den Wuppertaler Carousel-Studios gebucht. Das ganze ist für Euch natürlich absolut KOSTENLOS. Also traut Euch. Wir freuen uns über jede Bewerbung! Damit wir uns ein Bild davon machen können, wer Ihr so seid und was Ihr so macht, sollte Eure Bewerbung folgende Punkte beinhalten.

 

Bandname:
Musikrichtung:
Band seit:
Internetseite:
Songs:
Studioerfahrung:
Bühnenerfahrung:
Demo:
Partner:
Mail:
Telefon:
Instrumente:
Demoaufnahme:

 

Bewerbt Euch bei uns, dem „Jugend ist Kultur-Bandförder-Projekt“ unter:  Bewerbung at cvjm-elberfeld.de

 

…wir freuen uns auf Euch!

 

CVJM Elberfeld: Homepage NEUSTART

Hallo zusammen,

leider wurde unsere Internetseite kompromittiert und sie muss entweder aus der Datensicherung aufgespielt werden oder sie wird ganz neu gemacht… wir werden sehen.

 

Bis dahin.

Alles Gute!