Postkartenaktion „Helden dringend benötigt“

Wir brauchen Eure Unterstützung:
Da seit 20 Jahren die Gelder der Offenen Kinder- und Jugendarbeit quasi gleichgeblieben sind und der Kämmerer deutlich machte, dass sich dies  voraussichtlich bis 2021 nicht ändern wird, möchten wir mit einer Postkartenaktion Herr Oberbürgermeister Mucke darauf aufmerksam machen, dass er mit einem Schwerpunkt Kinder und Jugend zu stärken in sein Amt eingetreten ist. Leider werden die Mittel aber real gekürzt.

Bei uns im Büro könnt ihr an einer Postkartenaktion teilnehmen. Die Postkarten sind an Herrn Mucke gerichtet. Ihr könnt die bei uns unterschreiben und wir bringend diese dann gesammelt zum Rathaus. Aber wer möchte, kann die  Karte natürlich auch selber abschicken, es sind genug Postkarten vorhanden.

 

Traurige Finanzsituation der Offenen Kinder- und Jugendarbeit in Wuppertal

Der folgenden Bericht aus der Westdeutschen Zeitung zeigt wie traurig die Situation für Wuppertal ist. Seit 20 Jahren steigen die Kosten der Offenen Kinder- und Jugendarbeit aber die Zuschüsse werden nicht erhöht. Und dass soll noch bis 2021 so bleiben? Da muss man sich fragen, warum es anderen Städten im Bergischen gelingt andere Wege zu gehen und die Zuschüsse jährlich zu erhöhen.

Sind nicht bald Wahlen? Könnte doch ein prima Thema sein….

 http://www.wz.de/lokales/wuppertal/jugendzentren-bangen-um-zukunft-1.2409760

 

Das Jugendcafé zieht um..

Die Renovierung unserer Räume in der City-Kirchen gehen gut voran. Wir müssen jedoch unser Übergangsdomizil schon Ende März räumen. Deshalb kommt hier der Vorwarnung..

Das reguläre Programm der OT wird im Mai wieder durchstarten, genaues Datum wird folgen.

Offene Kinder- und Jugendarbeit in Elberfeld unterstützen

Im neuen Jahr möchten wir Sie darauf hinweisen, dass Sie über „Gut für Wuppertal“  die Möglichkeit haben, die Offene Arbeit des CVJM Elberfeld zu unterstützen.

Die Innenstadt von Elberfeld zieht Jung und Alt an. Hier findet urbanes Leben statt, Begegnungen Gespräche aber auch Konflikte. Doch nicht jeder fühlt sich hier gleichberechtigt willkommen. Wer  kein Geld hat, kann oft am gesellschaftlichen Leben nicht teilhaben.

Für Kinder und Jugendliche bietet der CVJM Elberfeld mitten in der Innenstadt viel Programm und vor allem ein offenes Haus, in dem Kinder und Jugendliche bedingungslos willkommen sind und auch ohne Geld Freizeitangebote mitgestalten und erleben können.

Um z.B. unser Jugendcafé zu betreiben, Videoprojekte durchzuführen und Mädchenangebote zu gestalten, werden wir zwar durch Öffentliche Träger gefördert und für innovative Konzepte gelobt. Doch bei jeder Förderung müssen wir min. 10% meist sogar 20% und mehr an Eigenmittel einbringen. Dazu fehlen uns die finanziellen Mittel.

Mit Ihrer Spende unterstützen Sie direkt unser Jugendcafé, das wir dreimal die Woche öffnen, sowie unsere Musikprojekte, das Mädchenprojekt und unser Projekt mit Flüchtlingskindern. Sie sorgen mit Ihrer Spende dafür, dass wir über 25 Stunden in der Woche, Angebote für Kinder und Jugendliche machen können.

Link:
http://www.gut-fuer-wuppertal.de/projects/50192

 

Wir verschenken unseren Billardtisch

*UPDATE* Der Tisch ist weg.

Da wir uns bis Ende des Jahres einen neuen Billardtisch anschaffen können, möchten wir gerne unseren Tisch verschenken. Natürlich müsste der zukünftige Besitzer den Tisch selber abbauen und transportieren. Achtung: es sind einige Stufen zu bewältigen!

Der Tisch ist nicht mehr der neuste, aber voll funktionsfähig. Lediglich eine Bande leicht defekt und das Fach in dem die Kugeln aufgefangen werden. Aber kann weiterhin gut darauf spielen.

billardtisch

Ihr habt Interesse? dann meldet Euch bitte bei uns…. HIER

Stellenausschreibung: Offene Kinder- Jugendarbeit hier im „Jugendcafé“

Auf der Basis der Übungsleiterpauschale (Informationen hier) suchen wir neue Mitarbeiter/innen für unser Jugendcafé auf dem Kirchplatz in Wuppertal Elberfeld.

Zu vergeben sind insgesamt 13 Stunden die wie folgt verteilen sind.

  1. Mittwochs 14:00 bis 17:00 Uhr
  2. Donnerstags 14:00 bis 19:00 Uhr
  3. Freitags 14:00 bis 19:00 Uhr.

Wir erwarten von Bewerber/innen möglichst:

  • die Bereitschaft sich auf die Lebenssituationen von jungen Menschen einzulassen.
  • kreative Ideen für die Arbeit in unserem Jugendcafé.
  • Erfahrung in der Arbeit mit Jugendlichen in der Offenen Kinder- und Jugendarbeit.
  • dass Sie eine Ausbildung im päd. Bereich haben oder sich in einer päd. Ausbildung bzw. Studium befinden.
  • die Verbundenheit zu einer christlichen Gemeinschaft bzw. der Identifikation mit dem christlichen Glauben.

Wir können pro Übungsleiterstunde 9,00€ zahlen. Da bei der Übungsleiterpauschale nur 2400,00€ im Jahr verdient werden dürfen können max 266h im Jahr und ca. 7 Stunden die Woche gearbeitet werden. Um für das Café eine möglichst kontinuierliche Mitarbeiterschaft zu haben, vergeben wir die Stunden auch gerne Tageweise an unterschiedliche Personen.

Bewerbungen bitte an Marc Petschke per EMail richten:
info@cvjm-elberfeld.de

Neue Öffnungszeiten im Jugendcafé

Seit den Sommerferien haben sich unsere Öffnungszeiten im Jugendcafé geändert.

Wir sind jetzt immer:
Mittwochs von 14:00 bis 17:00
Donnerstags von 14:00 bis 19:00
Freitags von von 14:00 bis 19:00
für Euch da.

Drei Mitarbeiter/innen beenden ihren Dienst

mitarbeiter

Nach fünfeinhalb Jahren verlässt Alina (auf dem Foto vorne links) den CVJM Elberfeld und die Arbeit in unserem Jugendcafé.

Wir wünschen Ihr von Herzen alles Guten und Gottes Segen.

Auch unsere beiden Jahrespraktikanten Gizem (Bildmitte) und Lukas (hinterste Person) möchten wir für das letzte Jahr vielen Dank sagen.

Es war eine schöne Zeit mit euch dreien.

Unser Tonstudio ist fertig

Aus dem Tonstudio des CVJM Elberfeld
Aus dem Tonstudio des CVJM Elberfeld

Aus unserem Bühnennebenraum haben wir ein kleines aber feines Tonstudio gebaut. In diesem Tonstudio nehmt ihr selber! Musik auf. Wir erklären Euch wie das geht und wie ihr mit einfachen Mitteln möglichst weit kommt.

Die Nutzung des Studios ist kostenfrei. Ihr müsstet Euch nur bei uns anmelden und wir vereinbaren einen Termin.  info@cvjm-elberfeld.de

Was steht Euch zur Verfügung?

a) Mac Book,
b) Logic Pro X,
c) reichlich Mikrofon und
d) eine Person die Euch bei Aufnahmen hilft.

Aus Platzgründen ist der Raum nicht für ein Schlagzeug geeignet.

 

Anne Schenk