Unser Saal wird zum Museum….

Am vergangenen Samstag, den 22.09., hat in unserem Saal die erste Veranstaltung unserer 180-Jahr-Feierlichkeiten stattgefunden.

In Anlehnung an unseren Dreiklang „Gestern, heute, morgen“ haben wir unseren Saal in ein Museum verwandelt und alle Freunde, Mitglieder und Besucher zu einer Zeitreise in die letzten 180 Jahre Vereinsgeschichte mitgenommen.

In den letzten Wochen und Monaten haben wir etliche Arbeitsstunden damit verbracht, unser Archiv aufzuarbeiten, Texte zu schreiben, Bilder und Dias zu scannen, zu sortieren und und und.

Dabei haben jede Menge Menschen mitgeholfen und mitgearbeitet und gemeinsam haben wir am Samstag eine ganz tolle Ausstellung präsentieren können.

Für die „Museumsbesucher“ gab es jede Menge zu sehen: Im Saal haben wir für die letzten Jahrzehnte jeweils einen Platz gefunden und diesen liebevoll zeittypisch dekoriert.

Wir haben über die Ausstellung hindurch ein rotes Band aufgehangen. An diesem konnten sich die Besucher mit einer Holzklammer in ihrem Geburtsjahr befestigen.

Mitten im Saal haben wir ein kleines Zeltlager inklusive (unechtem) Lagerfeuer aufgebaut, wo sich Klein und Groß selbstgemachtes Popcorn abholen durften, nachdem sie ein kleines Rätsel gelöst hatten. Außerdem waren einige Spiele aufgebaut, an denen alle Generationen ihren Spass hatten.

In den Nebenräumen waren jeweils kleine Ausstellungen zu unserem Zeltlager, den aktuellen CVJM-Projekten und der Geschichte unserer Gebäude  zu sehen.

 

Es war ein Nachmittag voller Erinnerungen, Wiedersehen, Melancholie und Freude. Und am nächsten Samstag feiern wir direkt weiter: Um 11.00 Uhr laden wir herzlich zum Gottesdienst ein, im Anschluss findet unser großer Festakt oben im Saal statt.

 

 

Zu Besuch beim „Tag der Begegnung“ in der Stadtsparkasse

Am Montag, den 17.09.2018, waren Anne Schenk, Peter Ochse (Vorstand) und Laura Dortland für unseren Verein zu Besuch in der Stadtsparkasse Wuppertal am Islandufer.

Von 13.00 Uhr bis 16.00 Uhr fand dort der „Tag der Begegnung“ statt, der im Rahmen der Woche des bürgerschaftlichen Engagements veranstaltet worden ist.

Das Ziel dieser deutschlandweiten Woche ist es, Ehrenamt in seiner Vielfalt öffentlich zu präsentieren und die gesellschaftliche Wichtigkeit von bürgerlichen Engagement hervorzuheben.

In diesem Jahr findet die Aktionswoche erstmalig auch in Wuppertal statt. Die Veranstaltung in der Sparkasse war ein wichtiger Auftakt hierzu und bot verschiedenen Vereinen (darunter unter anderem die Telefonseelsorge, der Bergische Geschichtsverein, die Caritas und unser CVJM) die Möglichkeit sich vorzustellen, untereinander kennenzulernen und neue Kontakte zu schaffen.

Erstanden ist auch ein Flyer, der die Veranstaltungen in Wuppertal auflistet und beim Bergischen Geschichtsverein erhältlich ist. Weitere Veranstaltungen finden sich auf radiowuppertal.de.

Wir möchten uns zum Abschluss an dieser Stelle noch einmal bei Frau Giebels, der Initiatorin der Sparkasse, für die Organisation und die Einladung bedanken!

Gutes für Wuppertal – Morgen zählt Ihre Spende doppelt!

Liebe Mitglieder, Freunde und Unterstützer!

Einen großen Teil unserer Arbeit können wir nur durch all die Spenden leisten, die wir bekommen. Dafür möchten wir an dieser Stelle noch einmal Danke! 🙂 sagen.

Durch die Plattform „Gut für Wuppertal“ haben wir bereits einige Projekte und Anschaffungen finanzieren können – wie beispielsweise unseren neuen Beamer und einige Sitzmöglichkeiten für unsere OT, unser Jugendcafé.

 

Aktuell haben wir das folgende Projekte auf Gut für Wuppertal angelegt, mit dem unsere Jugendarbeit und all unsere Projekte unterstützen:

https://www.gut-fuer-wuppertal.de/projects/50192

 

Morgen, am 07.09.2018, findet ab 10.00 Uhr eine besondere Spendenaktion der Sparkasse Wuppertal statt. Alle Spenden, die dann auf Gut für Wuppertal eingehen, werden von der Sparkasse verdoppelt.

 

Wir würden uns natürlich besonders freuen, wenn Sie diese Chance nutzen, morgen kommt uns Ihre Spende nämlich gleich doppelt zu Gute 😉

 

180 Jahre CVJM – Wir laden ein

Der CVJM Elberfeld feiert in diesem Jahr 180-jähriges Bestehen – Und das wollen wir feiern!

Wir freuen uns sehr, auf eine so lange Tradition zurückblicken zu können, denn unser CVJM gehört zu den Ältesten in Deutschland. Er wurde 1838 als Jünglingsverein für junge Handwerker und Fabrikarbeiter gegründet und hat sich besonders in schwierigen Zeiten an die Seite der jungen Menschen gestellt. Seit 180 Jahren prägen Ehrenamtliche und seit 1877 auch Hauptamtliche die Geschichte des CVJM und engagieren sich für das Wohl und die persönliche Entwicklung von Kindern und Jugendlichen unserer Stadt.
Wir sind froh, auch heute ein Teil dieser bewegten Geschichte zu sein und nehmen dies zum Anlass, gleich drei Mal unseren Geburtstag zu feiern. Dabei nehmen wir den „Dreiklang“ der Losung unseres Vereins auf:
„Jesus Christus ‒ gestern, heute und derselbe auch in Ewigkeit.“ Hebräer 13,8.

Am 22.09. laden wir ab 16.00 Uhr zu einer Ausstellung über die Historie unseres Vereins ein, wo alle CVJM´ler in alten Erinnerungen schwelgen dürfen und alle Geschichtsinteressierten spannende Hintergründe erfahren werden!

Am 29.09. findet dann die große Jubiläumsfeier mit einem bunten Programm für Jung und Alt statt. Wir beginnen den Tag mit einem Gottesdienst um 11:00 Uhr und ab circa 12:30 Uhr feiern wir dann weiter in unserem großen Saal. Hier freuen wir uns natürlich auch über Geburtstagsgeschenke, denn wir werden ja endlich 180. Mit Torte, Musik, Sekt, Freunden und Bühnenprogramm unterhalten wir Sie und Euch bis etwa 16:00 Uhr. Wir bitten um vorherige Anmeldung.

Abrunden werden wir das Ganze am 05.10. mit einem CaVeJM Special.

Wir werden unsere Open-Stage mit Künstlern besetzen, die uns im letzten Jahr besonders viel Freude bereitet haben. Als Featured Artist haben wir die Band Mrs. Greenbird gewinnen können! 

Der Einlass ist ab 19:00 Uhr und nur mit Eintrittskarte möglich, die es kostenlos bei allen CVJM Mitarbeiter/innen gibt – natürlich nur solange der Vorrat reicht.

Wir freuen uns schon sehr darauf, im Kreise von vielen Ehemaligen, Mitgliedern, Freunden und Mitarbeitenden zu feiern und freuen uns natürlich auch auf jedes neue Gesicht! 🙂

24.05. Die Sparkasse verdoppelt wieder Eure Spenden

Wir sind immer auf Spenden angewiesen um unser tolles Programm durchführen zu können. Leider haben wir in Wuppertal keine komfortable Fördersituation, so dass wir von der Kommune nur spärlich unterstützt werden.
Am 24.05.2017 um 10 Uhr verdoppelt die Sparkasse Wuppertal alle Spenden die unter folgendem Link getätigt werden: gut-fuer-wuppertal.de/projects/50192
Das ist für uns eine große Chance Geld für notwendige Investitionen zu erhalten. Lasst Euch online nicht abschrecken ihr könnt alle Beträge ab 5€ spenden … es muss nicht schon 50€ sein.
Die Erfahrung der letzten Aktionen hat gezeigt, dass man pünktlich um 10:00 spenden muss, sonst sind die 20.000€ der Sparkasse schon verbraucht. Stellt Euch also einen Wecker 🙂
Eine Spendenquittung gibt es natürlich auch.
Empfehlt den o.g. Link bitte weiter.
Liebe Grüße Euer,
Marc Petschke
P.S. hier ein Interview im WDR zur aktuellen finanziellen Situation für uns als CVJM Elberfeld

Einladung zu unserm Gottesdienst am Jahresanfang

Herzliche Einladung
am 08.02.2017 um 19 Uhr feiern wir in der City Kirche einen besonderen Gottesdienst zum Jahresanfang.
Hierzu laden wir Euch als Mitarbeiter, Mitglieder und Freunde unseres CVJM herzlich ein!
Euer CVJM Elberfeld e.V.

Offene Kinder- und Jugendarbeit in Elberfeld unterstützen

Im neuen Jahr möchten wir Sie darauf hinweisen, dass Sie über „Gut für Wuppertal“  die Möglichkeit haben, die Offene Arbeit des CVJM Elberfeld zu unterstützen.

Die Innenstadt von Elberfeld zieht Jung und Alt an. Hier findet urbanes Leben statt, Begegnungen Gespräche aber auch Konflikte. Doch nicht jeder fühlt sich hier gleichberechtigt willkommen. Wer  kein Geld hat, kann oft am gesellschaftlichen Leben nicht teilhaben.

Für Kinder und Jugendliche bietet der CVJM Elberfeld mitten in der Innenstadt viel Programm und vor allem ein offenes Haus, in dem Kinder und Jugendliche bedingungslos willkommen sind und auch ohne Geld Freizeitangebote mitgestalten und erleben können.

Um z.B. unser Jugendcafé zu betreiben, Videoprojekte durchzuführen und Mädchenangebote zu gestalten, werden wir zwar durch Öffentliche Träger gefördert und für innovative Konzepte gelobt. Doch bei jeder Förderung müssen wir min. 10% meist sogar 20% und mehr an Eigenmittel einbringen. Dazu fehlen uns die finanziellen Mittel.

Mit Ihrer Spende unterstützen Sie direkt unser Jugendcafé, das wir dreimal die Woche öffnen, sowie unsere Musikprojekte, das Mädchenprojekt und unser Projekt mit Flüchtlingskindern. Sie sorgen mit Ihrer Spende dafür, dass wir über 25 Stunden in der Woche, Angebote für Kinder und Jugendliche machen können.

Link:
http://www.gut-fuer-wuppertal.de/projects/50192

 

Verdoppelte Spenden für den CVJM Elberfeld am 06.12.

Wir möchten Euch wieder auf eine schöne Möglichkeit aufmerksam machen, für die Arbeit des CVJM Elberfeld e.V. zu spenden. Am 06.12. werden alle Spenden die ihr dort tätigt verdoppelt!

Diesmal suchen wir Spenden für unsere tollen Projekte wie das Jugendcafé oder unser Musikwohnzimmer.

Klickt auf folgenden Link.
http://www.gut-fuer-wuppertal.de/projects/50192